Rose

Rose verströmt einen blumigen, süssen und lieblichen Duft. Der Duft wirkt beruhigend und entspannend, öffnet das Herz und heilt Verletzungen auf Herzensebene. Gut geeignet bei Nervöse- und Angstzuständen, bei Stress, Schlafstörungen, Emotionale Schwankungen und um negative Gedanken zu neutralisieren. Auch bei Räucherungen die die Sinnlichkeit und die Liebe anregen.

 


5 g – CHF 3.50

Rose - Weitere Informationen

Verkaufsqualität

Blütenblätter gereinigt. Apotheker Qualität

Stammpflanze

 Rosa damascena, Rosaceae

Herkunft

Pakistan

Räuchern

Die Blütenblätter werden mit Harze und ev. mit anderen Räucherpflanzen vermischt. Zerkleinert oder pulverisiert auf der Räucherkohle oder auf einem Metallgitter des Räucherstövchens verräuchern

Eigenschaften und Verwendung

Duft und Rauch Eigenschaften

Rosenduft wirkt beruhigend und entspannend deswegen eignet er sich gut bei Angst oder Nervösen zuständen, bei Stress und Schlafstörungen. Ihr Duft öffnet das Herz und hilft schmerzhafte Verletzungen auf Herzensebene zu heilen. Ausserdem, kann beim Räuchern die Sinnlichkeit angeregt werden und somit Aphrodisierend wirken. Sein Duft und die Farbe öffnen unseren Augen für die Schönheit des Lebens und bringen Farbe und Freude in eine Räuchermischung.

Traditionelle Verwendung

Die Rose hat eine starke Wirkung auf unsere Emotionen. Seit der Antike gilt sie, in viele Kulturen, als Symbol des romantischen Verlangens aber auch als Symbol der Liebe zu Gott.

Die Rose und das Rosenöl wurden medizinisch eingesetzt um heisse Prozesse abzukühlen. In der Aromatherapie, wird sie bei schlechten Gedanken und unfreundlichen Stimmungen, bei Angstzuständen, Emotionale Schwankungen, Schlafstörungen und diversen Frauenbeschwerden eingesetzt. In der Kosmetik hilft sie bei der Zellregeneration. In der Traditionell Chinesischen Medizin, wird bei Depressionen, plötzlichen Blutungen und bei Sterilität angewendet. Ihre Wirkung gilt als kühl und wird den Organen Herz und Magen zugeordnet.