Moschuskörner

Moschuskörner verströmen einen intensiven, schweren und süssen Duft. Ein geheimnisvoller Duft das tief in unserem Inneren wirkt.

Kann erotisierend wirken, Sinnlichkeit und Leidenschaft wecken und eignet sich gut für Räuchermischungen für die Liebe und Erotik.

 


15 g – CHF 3.50

Moschuskörner - Weitere Informationen

Verkaufsqualität

Ganze Samen 

Stammpflanze

Abelmoschus moschatus, Malvaceae

Räuchern

Zermahlen und vermischt mit anderen Harzen, Hölzern, Kräutern und Wurzeln, auf der Räucherkohle oder auf dem Räucherstövchen verwenden 

Eigenschaften und Verwendung

Duft und Rauch Eigenschaften

Moschuskörner verströmen einen intensiven, schweren und süssen Duft der auch an einen Urwald erinnert. Der Rauch kann tief in unserem Inneren wirken, uns mit unserem Innersten verbinden und gleichzeitig unsere Sinnlichkeit anregen. Begeisterung, Urvertrauen und eine entspannte Körperlichkeit kann sich bei einer Räucherung entwickeln, die uns einlädt das Leben gelassener und sinnlicher zu erleben. Eine Räucherung mit Moschuskörner schafft eine Atmosphäre des Friedens und unterstützt uns auf dem Weg zur inneren Ruhe, Einkehr und Balance. Auch wirken Moschuskörner ausgleichend auf das Nervensystem.

Traditionelle Verwendung

Die Moschuskörner sind die Samen des Abelmoschusstrauchs, das nebst anderen Pflanzen auch als Ersatzstoff für den echten Moschus zur Anwendung kommt. Ihr botanischer Name stammt vom Arabischen abu-l-mosk, das „Vater der Moschus“ bedeutet. Echter Moschus ist ein Duftstoff der ursprünglich aus der Geschlechtsdrüse des Moschus Hirsches stammt, der heute vom Aussterben bedroht ist. Heute wird der Begriff Moschus auch auf die Drüsensekrete anderer Tier und Pflanzenteile angewandt, die einen ähnlichen Geruch wie der echte Moschus haben.

Moschuskörner werden vor allem in der Ayurvedischen und in der traditionell Chinesischen Medizin als Heilmittel gegen viele Krankheiten eingesetzt, sowie als Stärkungsmittel und Aphrodisiakum. Aus den Samen wird das sogenannte Ambrette Öl gewonnen das als wertvolles Produkt in der Herstellung von Parfüm gilt, ausserdem wird es zur Herstellung von Likören und zum Aromatisieren von Süssspeisen und nichtalkoholischen Getränken verwendet.